Geben Sie den gew├╝nschten Veranstaltungsort ein:

Datum/Zeit
Date(s) - 24. November 2022
14:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Online

Kategorien


Businessplan pr├Ąsentieren

Sie sind Existenzgr├╝nderIn, haben Ihre Gesch├Ąftsidee / Ihren Businessplan erstellt und m├Âchten diese/diesen einem Bankmitarbeiter, potentiellen Investor oder/und einer ├Âffentlichen F├Ârderstelle f├╝r Finanzierungshilfen erfolgreich pr├Ąsentieren?

 

Dann sind Sie genau richtig in diesem Online Impulsvortrag.

 

Erfolsfaktoren Eisbergmodell

Viele Erfolgsfaktoren, die zu einer positiven Entscheidung beitragen, befinden sich unterhalb der Oberfl├Ąche des Offensichtlichen. Wie bei einem Eisberg, befinden sich ein Gro├čteil unbekannte Faktoren des Scheiterns unter der Wasseroberf├Ąche ÔÇô was die Titanic sinken lie├č. Eine erfolgreiche Pr├Ąsentation Ihres Businessplans ist vielmehr die Anwendung dieser unbekannten Gesetzm├Ąssigkeiten in der Gesch├Ąftswelt.

 

In vier Stunden vermitteln wir Ihnen unsere Erfahrung aus zahlreichen Existenzgr├╝ndungen, die wir seit dem Jahr 2000 durchgef├╝hrt haben. In diesen haben wir mit MARKUS TONN ┬« ├╝ber 20 Mio. Euro an F├Ârdermitteln f├╝r kleinere und mittlere StartUps bei Banken, Investoren und ├Âffenltiche Institutionen erfolgreich generiert. Gerne geben wir Ihnen eine strukturierte Vorgehensweise, praktische Tricks und Tipps, Ans├Ątze f├╝r die Optimierung des Businessplan und Ihre Pr├Ąsentation dessen.

Im Wesentlichen hat ein B├Ąnker/Investor nur zwei Fragen:

  1. Wie rentabel ist f├╝r Ihn Ihr Finanzierungsbedarf und die R├╝ckf├╝hrung?
  2. Wie sicher ist es, dass der Banker oder Investor sein Ged zur├╝ckbekommt?

Ziel

Erfahren Sie in diesem Impulsvortrag,

  • worauf es bei der Pr├Ąsentation Ihrer Gesch├Ąftsidee / Ihres Businessplans ankommt.
  • wo versteckte und unbekannte Hinderungsgr├╝nde.
  • welche Fakten unter der Spitze des Eisberges liegen.

Zielgruppen

  • Existenzgr├╝nderInnen
  • StartUps

Zugangsvoraussetzungen

Die Teilnehmer sollten bereits einen Businessplan erstellt haben.

Inhalt: Businessplan pr├Ąsentieren

  • KNOW-HOW
  • Mit wem Sie reden und wer entscheidet
  • Interessen einer Bank
  • K.O.-Kriterien kennen
  • Die Sicht der Bank und/oder des Investors verstehen und nutzen
  • Phasen der Gespr├Ąche ÔÇô Erst- und Folgegespr├Ąche
  • Was bewertet der Banker/Gegen├╝ber im Erstgespr├Ąch
  • Rentabilit├Ąt f├╝r sich und den anderen pr├Ąsentieren ÔÇô Die R├╝ckzahlung garantieren (Kapitaldienstf├Ąhigkeit)
  • Zeitfenster

 

  • KOMMUNIKATION
  • Einsteigen und den anderen nachvollziehbar mitnehmen
  • Gespr├Ąchsstuktur, -taktik & gr├╝ndliche Vorbereitung
  • Eigene St├Ąrken und Schw├Ąchen der Gr├╝ndungsidee kennen
  • Ihre Verhandlungsposition ÔÇô FinanzierungsÔÇťeinkaufÔÇť statt Bittstellung
  • Erwartungen des Gegen├╝ber im Gespr├Ąch
  • Den anderen von seiner Idee VERST├äNDLICH begeistern
  • Wie sie sich als selbstbewusster (angehender) Unternehmer pr├Ąsentieren
  • Psychologische Bed├╝rfnisse eines Bankers kommunikativ nutzen
  • Auf Einw├Ąnde und Widerst├Ąnden vorbereiten sein
  • Passiver Wortschatz in der Welt der Zahlen
  • Thema Sicherheiten im Vorfeld kl├Ąren
  • Ihre Zukunfts-Kompetenz beweisen
  • Fehler vermeiden

PRAXIS

  • Fallbeispiele aus dem Teilnehmerkreis
  • Interaktion

Ihr Vortragender

Businessplanexperte mit Markus Tonn

Markus Tonn ist Unternehmerpreistr├Ąger und seit 2000 Unternehmensberater f├╝r Existenzgr├╝nder und ehrenamtlicher Coach in Gr├╝ndernetzwerken, wie start2grow sowie Businessplangutachter. Er ist zudem anerkannte fachliche Stelle f├╝r die Agentur f├╝r Arbeit, das Jobcenter und akreditiert bei vielen Leitstellen zur Beantragung von ├Âffentlichen F├Ârdermitteln. In einer Vielzahl von Existenzgr├╝ndercoachings hat Herr Tonn mit den Gr├╝nderInnen gemeinsame Bankgespr├Ąche zur Finanzierung von Gesch├Ąftsideen erfolgreich umgesetzt und zu dessen Erfolg beigetragen.

Fakten

Art: Onlineimpulsvortrag ├╝ber GoogleMeet
Sprache: deutsch
Termine: siehe Veranstaltungskalender
Teilnehmer:
Max. Anzahl: 20
Min. Anzahl: 15
Methoden: ÔÇô Vortrag
ÔÇô Praxisbeispiele
ÔÇô Fallbeispiele aus dem Teilnehmerkreis
+ Interaktion
Zeit: 4 Stunden Vortrag +  Stunden Interaktion
Preis p.P. 99ÔéČ

 

 

Konnten wir Ihr Interesse f├╝r den Impulsvortrag “Businessplan p├Ąsentieren”┬á wecken? Dann melden Sie sich einfach an. Sollten Sie fragen haben sind wir gerne telefonisch f├╝r Sie erreichbar:

02381 – 928 35 22

Stichworte zu dieser Veranstaltung: Businessplan pr├Ąsentieren, Gesch├Ąftsidee pr├Ąsentieren

 

Buchungen

Buchungen sind f├╝r diese Veranstaltung nicht mehr m├Âglich.

Berlin | Hamburg | M├╝nchen | K├Âln | Frankfurt am Main | Stuttgart | D├╝sseldorf | Leipzig | Dortmund | Essen | Bremen | Dresden | Hannover | N├╝rnberg | Duisburg | Bochum | Wuppertal | Bielefeld | Bonn | M├╝nster | Mannheim | Karlsruhe | Augsburg | Wiesbaden | M├Ânchengladbach | Gelsenkirchen | Aachen | Braunschweig | Kiel | Chemnitz | Halle (Saale) | Magdeburg | Freiburg im Breisgau | Krefeld | Mainz | L├╝beck | Erfurt | Oberhausen | Rostock | Kassel | Hagen | Potsdam | Saarbr├╝cken | Hamm | Ludwigshafen am Rhein | M├╝lheim an der Ruhr | Oldenburg | Osnabr├╝ck | Leverkusen | Solingen | Darmstadt | Heidelberg | Herne | Neuss | Regensburg | Paderborn | Ingolstadt | Offenbach am Main | F├╝rth | W├╝rzburg | Heilbronn | Ulm | Pforzheim | Wolfsburg | Bottrop | G├Âttingen | Reutlingen | Bremerhaven | Koblenz | Erlangen | Bergisch Gladbach | Remscheid | Jena | Recklinghausen | Trier | Salzgitter | Moers | Siegen | Hildesheim | G├╝tersloh | Kaiserslautern | Cottbus | Hanau | Witten | Schwerin | Ludwigsburg | Esslingen am Neckar| Gera|Iserlohn| D├╝ren| T├╝bingen| Gie├čen| Flensburg| Zwickau| Ratingen| L├╝nen| Villingen-Schwenningen | Konstanz | Marl | Worms | Minden | Velbert | Neum├╝nster | Dessau-Ro├člau | Norderstedt | Delmenhorst | Viersen | Bamberg | Marburg | Rheine | Gladbeck | L├╝neburg | Wilhelmshaven | Troisdorf | Dorsten | Detmold | Bayreuth | Arnsberg | Castrop-Rauxel | Landshut | Brandenburg an der Havel| L├╝denscheid| Bocholt| Aschaffenburg| Celle| Kempten (Allg├Ąu)| Aalen | Fulda | Lippstadt | Dinslaken | Herford | R├╝sselsheim am Main | Kerpen | Weimar | Neuwied | Sindelfingen | Dormagen | Plauen | Grevenbroich | Rosenheim | Neubrandenburg | Herten | Bergheim | Friedrichshafen | Schw├Ąbisch Gm├╝nd | Garbsen | Offenburg | Wesel | H├╝rth | Greifswald | Stralsund | Langenfeld (Rheinland) | Neu-Ulm | Unna | Euskirchen | G├Âppingen | Hameln | Frankfurt (Oder) | Meerbusch | Stolberg (Rheinland) | Eschweiler | G├Ârlitz | Sankt Augustin | Waiblingen | Baden-Baden | Hilden | Lingen (Ems) | Langenhagen | Pulheim | Hattingen | Bad Salzuflen | Bad Homburg vor der H├Âhe | Nordhorn | Schweinfurt | Neustadt an der Weinstra├če | Wetzlar | Ahlen | Menden (Sauerland) | Passau | Kleve | Wolfenb├╝ttel | Frechen | Ibbenb├╝ren | Bad Kreuznach | Gummersbach | Ravensburg | Speyer | Willich | Peine | Goslar | Rastatt | B├Âblingen | Erftstadt | Elmshorn | Emden | Heidenheim an der Brenz | L├Ârrach | Bergkamen | Freising | Leonberg | Frankenthal (Pfalz) | Rheda-Wiedenbr├╝ck | Gronau (Westf.) | Bad Oeynhausen | Bornheim | Cuxhaven | Singen (Hohentwiel) | Dachau | Straubing | Stade | Lahr/Schwarzwald | Hennef (Sieg) | Alsdorf | Soest | Melle | D├╝lmen | Landau in der Pfalz | Oberursel (Taunus) | Herzogenrath | Schwerte | Neunkirchen | Rodgau | Filderstadt | Oranienburg | Albstadt